Ökologisches Kindergeschirr?

Man ist was man isst. Dieses alte Sprichwort bringt auf den Punkt, was auch heute viele Menschen beschäftigt. Nicht nur gesundes Essen, sondern auch die Gefässe aus welchen man seine Speisen isst, sind entscheidend. Ökologisches Geschirr für Kinder ist deshalb für viele Menschen, welche sich für Gesundheit interessieren ebenfalls ein wichtiges Thema. Gerade der Organismus von Kindern ist sehr empfindlich auf Schadstoffe. Aber gerade Kinder und Kleinkinder essen ihre Nahrung oftmals aus Kunststofftellern und mit Plastikbesteck, welche bei jedem Bissen kleine Mengen an Schadstoffe an die Nahrung abgeben können. Denn Keramik eignet sich für Kinder nicht schlecht, da diese nicht bruchfest ist. Deshalb weichen fast alle Eltern auf Kunststoff Geschirr aus, welche auch nach dem Hundertsten Fall vom Tisch nicht in die Brüche geht. Doch gibt es wirklich keine gute Alternative zu Plastikgeschirr?

Emaille Geschirr auf Gas

Emaille Geschirr kann auch auf Gas erhitzt werden.

Bei unserer Recherche sind wir auf Geschirr aus Bambus-Fasern gestossen, welche eine weitaus besser Ökobilanz wie vergleichbare Produkte aus Erdöl aufweisen. Bambusgeschirr ist auch preislich attraktiv und nicht viel teurer als die herkömmlichen Produkte. Ausserdem gibt es auch Geschirr aus dem altbekannten Werkstoff Emaille. Emaille ist eine Kombination von Metall und Glas und überzeugt mit einer grossen Wertigkeit. Viele von uns kennen Emaille Geschirr vielleicht noch aus alten Campingtagen wo man nicht selten Kaffeetassen mit Henkel, Kannen und Teller aus Emaille mit sich führte. Die Vorteile von Emaille liegen auf der Hand: Emaille Produkte sind praktisch unzerstörbar, geschirrspülerfest, leicht, extrem robust, langlebig und besonders pflegeleicht.

Wenn Design und Funktionalität stimmen, überzeugt das Geschirr nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene. So ging es mindestens uns, als wir Teller mit hohem Rand für unsere Kinder bestellt haben. Diese kamen in einem wirklich coolen Retrodesign daher und wir haben uns in kürzester Zeit ins Herz geschlossen. Heute isst bei uns die gesamte Familie aus Emaille Geschirr, weil es gut aussieht, sich gut anfühlt und es sehr pflegeleicht ist. Übrigens: Man kann Emaille auch im Backofen erhitzen, nicht aber in der Mikrowelle, weil es über einen Metallkern verfügt. Schalen eignen sich also auch für die Zubereitung von Gratins, Aufläufen und Süssspeisen. Besonders

Posted in Nachhaltigkeit, Schweiz, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Ökologisches Kindergeschirr?

Comments are closed.