Wanderung: Wald – Farner – Goldingen

Der September zeigt sich in der Schweiz von seiner schönsten Seite und wir möchten wie soviele andere den sonnigen Herbsttag auf einer Wanderung geniessen. Doch wir möchten eine möglichst kurze Anreise haben und entscheiden uns deshalb für eine Wanderung ab Wald im Kanton Zürich. Die Anreise ab Winterthur ist sehr angenehm, denn der Zug bringt einem via Bauma durchs Tösstal und dann zum Bahnhof Wald. Ab Wald führt ein dichtes Wandernetz an diverse Orte, wir entscheiden uns für den „Farner“ ein Restaurant mit toller Aussicht. Der Weg führt erst auf asphaltierter Strasse aus dem Dorf Wald, am B&B Stigweid vorbei und entlang von sanften Hügeln bis der erste steile Aufstieg folgt. Der Wanderweg ist immer wieder mal im Schatten und führt gerade Anfangs auf sehr schönen Wegen durch die Landschaft.

wald-wanderung-toesstal

Der letzte Abschnitt von der Höhenklinik bis zur Farneralp ist anfangs leider auf einer asphaltierten Strasse und auf dieser tummeln sich auch sehr viele E-Biker und Biker. Man kann dann jedoch kurz vor dem Skilift Oberholz rechts abzweigen und einem schönen, aber gegen Ende sehr steilen Weg durch den Wald folgen. Nach dem steilen Aufstieg kann man sich auf der Farneralp im Selbstbedienungsrestaurant mit Speisen und Getränken stärken. Den vegetarischen Wildteller können wir übrigens mit gutem Gewissen empfehlen.

Den Abstieg vom Farner haben wir dann Richtung Goldingen gemacht. Alles in allem meist auf sehr schönen Wegen und teilweise von malerischen Landschaft umgeben folgt man dem Wanderweg, welcher kaum von anderen Wanderern frequentiert wurde. Die Rückreise nach Winterthur erfolgt dann mit dem Bus ab Goldingen Egligen (Achtung: Egligen ist zu Fuss ca. 10 Minuten Goldingen entfernt)

Posted in Tösstal, Wanderung | Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *