Weshalb sollte man Vitamin D nehmen?

Was ist Vitamin D?

Vitamin D ist eine Gruppe fettlöslicher Vitamine. Die bekanntesten D Vitamine, sind Vitamin D3, aus tierischen Lebensmitteln und Vitamin D2, aus pflanzlichen Lebensmitteln. Fettlöslich bedeutet, damit das Vitamin vom Körper überhaupt aufgenommen werden kann, muss sich eine geringe Menge Fett im Magen-Darm-Trakt befinden. Einen Großteil an Vitamin D stellt der Körper unter Sonnenlichteinstrahlung selbst her. Die Aufnahme des Vitamins über die Nahrung hat nur einen geringen Stellenwert.

Sonnenbaden heisst auch Vitamin D tanken.



Wie wirkt Vitamin D?

Vitamin D ist mitverantwortlich für die Regulation des Stoffwechsels von Kalzium und Phosphat und fördert deren Aufnahme im Darm. Es unterstützt den Knochenaufbau und beeinflusst verschiedene Hormone. Auch beim Muskelstoffwechsel, sowie zur Abwehr von Infekten, wird Vitamin D benötigt.

Wer sollte Vitamin D zu sich nehmen?

Jeder Mensch benötigt Vitamin D um seinen Stoffwechsel aufrecht zu erhalten. Besonders gefährdet an einem Vitamin D Mangel zu leiden, sind Senioren/Seniorinnen, Säuglinge, dunkelhäutige Menschen, Personen die sich wenig im Freien aufhalten und Menschen die einen Großteil ihrer Haut, etwa aus religiösen Gründen, bedecken.

In welcher Form nimmt man Vitamin D zu sich?

Die beste Darreichungsform ist als Öl in Tropfenform oder als Öl in Weichkapseln enthalten. Auch in einigen Lebensmitteln kommt Vitamin D vor. Fisch, Fleisch, Hühnereier, Milchprodukte, Avocados und Pilze enthalten nennenswerte Mengen an Vitamin D. Einen akuten Mangel allein über die Ernährung zu beheben ist allerdings nicht möglich. Vorsicht ist geboten, wenn man Vitamin D Präparate über das Internet bezieht. Anders als in der Apotheke oder Drogerie gibt es hier keine Beratung, welche auf eventuelle Risiken hinweist. Oft ist auch die Dosierung um ein Vielfaches höher und kann bereits über einen kurzen Einnahmezeitraum zu einer Überdosierung führen. Eine Überdosierung ist ebenso gefährlich wie ein Mangel und sollte unbedingt vermieden werden.

Wann sollte man Vitamin D supplementieren?

Die kalte und dunkle Jahreszeit: In dieser Zeit entsteht oft ein Vitamin D Mangel.

In den Wintermonaten kann nicht mehr ausreichend Vitamin D, mit Hilfe von Sonneneinstrahlung, vom Körper produziert werden. Hier ist eine Supplementierung auf jeden Fall angebracht. Wenn man einen Verdacht auf einen Vitamin D Mangel hat, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann mit Hilfe einer Blutanalyse die derzeitige Konzentration des Vitamins im Blut feststellen. Auf dieser Grundlage, kann die Konzentration und die Dauer der Supplementierung festgelegt werden.

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Weshalb sollte man Vitamin D nehmen?

Comments are closed.